Stationen meines Lebens als Werber

Auch wenn viele meiner lebenswichtigsten Entscheidungen mehr auf Zufall basierten, als auf gut durchdachte Strategien, zogen sich mein Wunsch und Wille, in der Werbung zu arbeiten, wie ein roter Faden durch mein Leben. Und dieser Weg stellte sich vor allem am Anfang als nicht ganz einfach heraus.

 

Doch je länger ich in der Werbung war, desto besser klappte es. Angefangen als Werbeassistent kletterte über Junior Berater und Senior Berater in Stuttgart die „Nahrungskette der Werbung“ hoch. Danach zog es mich ins deutsche Werbezentrum nach Frankfurt .

 

Dort machte ich die entscheidenden Karierreschritte zuerst zum Account Director dann zum Management Supervisor und später zum Agenturgeschäftsführer. Schließlich baute ich meine eigene Dialog-Marketing Tochtergesellschaft auf - aus der wenige Jahre danach  meine eigene Agentur entstand.  Dorfer Dialog,  eine Dialogmarketing-Agentur, die sich schnell zu einem der Shootingstars der Branche.

 

Im folgenden meine entscheidenden Agentur-Stationen. wie die folgenden Logos zeigen: